Fettabsaugung

Die Fettabsaugung (Liposuction) ist ein geeignetes Verfahren zur Formung und Harmonisierung der Körperkontur. Keinesfalls ist sie Mittel zur Gewichtsreduktion. Idealerweise handelt es sich um diätresistente Fettpolster bei normalgewichtigen Patienten.

Eine Fettabsaugung kann dabei an nahezu jeder Körperregion durchgeführt werden, wobei sich die häufigsten Problemzonen beider Geschlechter auf die Hüften, Beine, den Bauch und das Gesäß projizieren.

Wir führen die Fettabsaugung mit sog. Feinkanülen durch. Dies sind besonders dünne Absaugkanülen, die sich durch hohe Präzision, Gewebeschonung und besonders kleine Einstichstellen von maximal 5mm auszeichnen. Die Menge an abzusaugendem Fett variiert dabei von Fall zu Fall erheblich. Dies ist von der Lokalisation und der physischen Beschaffenheit des jeweiligen Patienten abhängig. Jedoch wird eine individuelle Menge zu Ihrer Sicherheit nicht überschritten. Das Ausmaß des Eingriffs wird mit Ihnen zusammen vor der Operation festgelegt. Hiervon ist auch die Narkose-Art, ob lokale- oder Vollnarkose, abhängig.

Unsere Erfahrung zeigt: die Fettabsaugung führt zu dauerhaften, sehr positiven ästhetischen Resultaten. Bitte beachten Sie, dass sich ein glattes, schönes Hautbild nach konsequenter Kompressionsversorgung erst nach mehreren Monaten einstellen kann.