Effekte des Medical Needling auf die Hautbeschaffenheit und Narbenverhältnisse bei Patienten mit Verbrennungsnarben.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen einer klinischen Studie der Forschungsgruppe um Univ.-Prof. Dr. med. Peter M. Vogt in der Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), suchen wir Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ziel der Studie

Wir untersuchen die Effekte des Medical Needling auf die Hautbeschaffenheit und Narbenverhältnisse bei Patienten mit Verbrennungsnarben.

Teilnahmebedingungen


Wir suchen Patienten, die ...

... zwischen 18  und 75Jahre alt sind.
... Verbrennungsnarben auf der Haut tragen, die bereits seit mind. 12 Monatenbestehen.
... bisher noch keineMedical Needling Therapie auf dem Hautareal erfahren haben.

Ausgeschlossensind Patienten, die ...

... schwanger sind.
... im Bereich des Narbenareals Malignome oder andere wulstige Veränderungen aufweisen.
... im Bereich des Narbenareals entzündliche Vorgänge aufweisen.
... regelmäßig Cortison einnehmen.
... zeitgleiche Teilnahme an einer anderen interventionellen Studie im Bereich der Narbe.

Was wird gemacht?

Mit einem nadelbesetzten Roller werden wir über Ihre Narbe fahren und kleinste Mikroläsionen induzieren, was die natürliche Kollagenproduktion und Freisetzung von Wachstumsfaktoren zur Folge hat. Durch diese minimalinvasive Therapie, die die physiologischen Prozesse der Wundheilung stimuliert, erhoffen wir uns eine Verbesserung der Narbenverhältnisse mit Hinblick auf Ebenmäßigkeit der Narbe, der Hautelastizität, der Hautdurchblutung und Ästhetik.

Ablauf

Wir untersuchen Ihre Haut an drei individuell vereinbarten Terminen in einem Zeiraum von drei Monaten.
Wir werden sowohl ihre Hautdurchblutung messen, als auch mittels Ultraschall eine sonographische Darstellung Ihrer Haut anzufertigen. Mit anonymisierter Fotodokumentation werden wir die Entwicklung Ihres Narbenareals festhalten und mitverfolgen. Zudem werden Sie Frage- und Evaluationsbögen zum Zustand ihrer Narbe ausfüllen.

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben und die oben genannten Kriterien erfüllen, können Sie uns über die genannte E-Mail Adresse erreichen. Die Teilnahme an der Studie ist kostenfrei. Alle erhobenen Daten werden anonym ausgewertet und streng vertraulich behandelt.


Mit freundlichen Grüßen,  



Kontakt:
Mikal Obed                                                                                              Dr. Seyed Arash Alawi                                                                      
mikal.obed@stud.mh-hannover.de                                                 alawi.seyed-arash@mh-hannover.de